Zum Hauptinhalt springen
Kiattisak - stock.adobe.com

Gute Gesundheitsinfos erkennen

Stell dir vor, jemand in deiner Familie hat die Diagnose erhalten, dass sie oder er die Stoffwechselerkrankung „Typ-2-Diabetes“ hat. Du möchtest nun die Ursachen dieser Erkrankung herausfinden und suchst danach im Netz.

Stell dir vor, jemand in deiner Familie hat die Diagnose erhalten, dass sie oder er die Stoffwechselerkrankung „Typ-2-Diabetes“ hat. Du möchtest nun die Ursachen dieser Erkrankung herausfinden und suchst danach im Netz.

Für die Erstellung vertrauenswürdiger und verständlicher Gesundheitsinformationen gibt es Regeln. Diese können dir helfen, eine gute Gesundheitsinformation im Internet zu erkennen.  Wir verraten dir hier, wie die wichtigsten Regeln aussehen.

Suchspiel: Was ist eine gute Gesundheitsinformation?

Worauf sollte ich bei der Suche nach Gesundheitsinformationen achten? Was sollte in einer guten Gesundheitsinformation stehen? Die Antworten auf diese und mehr Fragen findest du in unserem Suchspiel. Klicke oder tippe auf die Felder, um mehr zu erfahren.

Mit deiner Zustimmung werden hier Inhalte Dritter geladen, die auch Cookies des jeweiligen Anbieters verwenden können. Durch die Nutzung dieser Inhalte erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Aufgepasst

In vielen Foren oder in Beiträgen und Kommentaren in Social Media teilen Userinnen und User oder Influencerinnen und Influencer persönliche Erfahrungen mit einer bestimmten Erkrankung oder Behandlungsmethoden und Produkten, die gesund sein sollen.

Eine einzelne persönliche Meinung ersetzt jedoch keine wissenschaftlichen Studien über die Wirksamkeit einer Vorbeugung, einer Behandlung oder den Verlauf einer bestimmten Erkrankung. Einen Behandlungsvorschlag oder eine Diagnose darf nur eine Ärztin oder ein Arzt geben.

Dr. sc. hum. Birgit Hiller vom Krebsinformationsdienst hat diesen Beitrag wissenschaftlich gecheckt.

 

  • Aktionsforum Gesundheitsinformationssystem. (2021). Afgis-Transparenzkriterien [Letzter Aufruf 25.07.2023]
  • Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin. (2015). Gute Praxis Gesundheitsinformation [Letzter Aufruf 25.07.2023]
  • Sørensen, K., Van Den Broucke, S., Fullam, J., Doyle, G., Pelikan, J., Slonska, Z., Brand, H., & (HLS-EU) Consortium Health Literacy Project European. (2012). Health literacy and public health: A systematic review and integration of definitions and models. BMC Public Health, 12(1), 80.

Letzte Aktualisierung: 23.10.2023