Zum Hauptinhalt springen
Prostock-studio - stock.adobe.com

Bewegungsempfehlungen

Wie oft und wie viel sollte ich mich bewegen?

Um Gesundheitseffekte zu spüren und Krankheiten vorzubeugen, musst du nicht für einen Marathon trainieren. Es gibt bestimmte Bewegungsempfehlungen, damit deine Gesundheit und dein Körper profitieren:

Wie oft und wie viel sollte ich mich bewegen?

Um Gesundheitseffekte zu spüren und Krankheiten vorzubeugen, musst du nicht für einen Marathon trainieren. Es gibt bestimmte Bewegungsempfehlungen, damit deine Gesundheit und dein Körper profitieren:

Die Nationale Bewegungsempfehlung für Jugendliche

  • Für Jugendliche werden aktuell mindestens 90 Minuten Bewegung pro Tag empfohlen.
  • Dazu zählen Bewegungen im Alltag wie Einkaufen, Treppen steigen und Gehen (z. B. 12.000 Schritte pro Tag).
  • Bewegung, bei der du ins Schwitzen kommst, ist noch besser. Dazu zählt zum Beispiel schnelles Fahrrad fahren, Fußball oder Tanzen.
  • Außerdem wird empfohlen, sich an 2 bis 3 Tagen so zu bewegen, dass deine großen Muskelgruppen wie Beine, Arme und Rücken sowie deine Ausdauer trainiert werden.
  • Dazu bieten sich zum Beispiel Ganzkörper-Workouts oder Schwimmen an.
  • Du hast schon eine Sportart, die du gerne und regelmäßig machst? – Umso besser.
  • Sitzen solltest du so wenig wie möglich.
Gut zu wissen

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt 60 Minuten Bewegung pro Tag. An 3 Tagen pro Woche sind auch in dieser Empfehlung Sport vorgesehen.

Video: Warum jede Bewegung zählt

Hier befindet sich ein Video von YouTube. Mit deiner Zustimmung wird eine Verbindung zu YouTube aufgebaut. YouTube setzt gegebenenfalls auch Cookies ein. Für weitere Informationen klicke hier: YouTube-Datenschutzerklärung 

Auf Werbeinhalte, die vor, während oder nach Videos von clever.gesund eingeblendet werden, hat clever.gesund keinen Einfluss. Wir übernehmen keine Gewähr für diese Inhalte. Weitere Informationen.

Prof. Dr. Christine Joisten von der Deutschen Sporthochschule Köln hat diesen Beitrag wissenschaftlich gecheckt.

  • Rütten, A., Pfeifer, K., & Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.). (2017). Nationale Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung (Auflage 1.2.06.17). Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).
  • World Health Organization. (2020). WHO guidelines on physical activity and sedentary behaviour.

Letzte Aktualisierung: 23.10.2023